(Versuchtes) Tötungsdelikt

Ein Tötungsdelikt ist eine Straftat gegen das menschliche Leben. Unter dem Begriff ist eine Reihe von Delikten zusammengefasst. Unter anderem sind dies Mord, Totschlag und fahrlässige Tötung.

Damit eine Tötung ein Mord ist, müssen bestimmte Merkmale erfüllt sein. Mögliche Merkmale sind z. B. Tötung aus niederen Beweggründen wie Habgier und Hass (z.B. gegen Migrant*innen) sowie Heimtücke, bei welcher die Arg- und Wehrlosigkeit des Opfers ausgenutzt wurde.

Sind diese Merkmale nicht erfüllt, handelt es sich um Totschlag.

Eine fahrlässige Tötung bedeutet, dass eine Person durch Missachtung ihrer Sorgfaltspflicht den Tod einer anderen Person hervorruft. Besonders häufig kommt es bei Verkehrsunfällen zu einer fahrlässigen Tötung, z.B. wenn Verkehrsregeln wie ein Überholverbot nicht beachtet wurden und dies bei einem Unfall den Tod einer Person zur Folge hat.