Mitarbeiter:in (m/w/d) für den Verwaltungsbereich für 20 Std. im Monat gesucht

Die Opferhilfe Hamburg sucht zum 01.03.2023 oder auch später,

ein/e engagierte Verwaltungsfachkraft/ Mitarbeiter:in (m/w/d) für den

Verwaltungsbereich auf Minijob-Basis für ca. 20 Std. im Monat.

Die Opferhilfe Hamburg ist eine professionelle Krisenberatungsstelle für Erwachsene, die aktuell oder in der Vergangenheit Opfer einer Straftat oder eines Unfalls geworden sind.

Stellenbeschreibung:

Arbeitszeiten: Wöchentlich 4 Stunden Dienstag 9.00 - 13.00 Uhr und die Vertretungszeiten der Verwaltungsfachkraft bei Urlaub, Fortbildung und möglichst auch im Krankheitsfall.

Aufgaben:

Allgemeine Organisations- und Verwaltungstätigkeiten

  • Allgemeine Büroaufgaben (wie Ablage- und Kopierarbeiten etc.)
  • Arbeiten mit Office 365 (Excel, Word, Outlook, digitale Aktenablage)
  • Aktenpflege
  • Anfallende organisatorische Aufgaben (z.B. Terminplanung)
  • Unterstützung bei den Aufgaben des Geschäftsbereichs
  • Vereinsaufgaben bearbeiten (Spendeneingänge dokumentieren, Spendenbescheinigungen erstellen)
  • Internetrecherchen und Aktualisieren der Kontaktdaten
  • Flyer/Material bestellen
  • Empfang von Ratsuchenden, tlw. Besetzung des Telefons

Anforderungen

  • Berufserfahrung im Bereich Büromanagement oder Büroassistenz
  • Freude an administrativen Aufgaben
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Sicherer Umgang mit dem gängigen Office (MS Office) /Software-Programmen
  • Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten 14 € die Std. bei einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem netten Team.

Bitte nur Onlinebewerbungen unter mail@opferhilfe-hamburg.de

Bewerbungsschluss: 17. Februar 2023

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!